Projektinfo
  • SZ01.jpg
  • SZ03.jpg
  • SZ04.jpg
  • SZ05.jpg
  • SZ06.jpg
  • SZ07.jpg
  • SZ08.jpg
  • SZ09.jpg
xAusbildungs- und Dokumentationsstelle in Köln
Bauherr: Kieser Training GmbH
Projekt und Ausführung: 2009 / 2011

Am Stadtrand von Köln-Mülheim stehen die denkmalgeschützten Lagerhallen der Seilerhöfe, welche vom Architekturbüro Trint+Kreuder umgebaut wurden. In die ehemaligen 6 m hohen Kranbahnhallen haben wir für Kieser Training die Ausbildungs- und Dokumentationsstelle als auch die Systemzentrale für Deutschland eingebaut. Zum Programm gehörten neben den Seminarräumen mehrere Einzel- und Mehrpersonenbüros, eine Personalküche und die Sanitärräume.

Um das markante Dachtragwerk sichtbar zu lassen, wurden die Raumabtrennungen ab 2.40 m in Glas ausgeführt. Durchgehende horizontale Deckensegel bilden die Trennung zwischen Erschliessungsgang und den Raumeinheiten. Im vorderen Bereich sind zwei Seminarräume untergebracht, den Abschluss bilden drei abgeschlossene Büroeinheiten. Mit unterschiedlicher Beleuchtung wurden die einzelnen Zonen akzentuiert; abgehängte lange Aluminiumprofilleuchten für Seminarräume, eingelassene runde Leuchten für die Deckensegel und Pendelleuchten in den hohen Gängen. In der Personalküche wurde die bestehende rote Ziegelsteinwand roh belassen und imprägniert. Vor dieser wurde ein schwebendes Küchenmöbel mit Arbeitsfläche aus Eichenholz eingebaut.
2017, höchste Zeit für einen moderneren Browser!