Projektinfo
  • AB01a.jpg
  • AB02a.jpg
  • AB03a.jpg
  • AB04.jpg
  • AB05.jpg
  • AB06a.jpg
  • AB07.jpg
  • AB08a.jpg
  • AB09a.jpg
  • AB10b.jpg
  • AB11b.jpg
xPrototyp für einen Kieser Training Betrieb in Aschaffenburg
Bauherr: Thomas Proch
Projekt und Ausführung: 2008-2009
Volumen SIA 416: 4'550 m3, GF: 743 m2, HNF: 664 m2
Fotos: Carole Iselin

Für Kieser Training haben wir einen Prototyp entwickelt, der schnell und kostengünstig auf der grünen Wiese erstellt werden kann. Ziel war neben der Optimierung der Verkehrsabläufe auch die Positionierung der Marke Kieser Training.

An der Ausfahrtstrasse im Industriegebiet von Aschaffenburg steht der silberne Kubus. Konstruiert ist er aus vorfabrizierten Stahlbetonstützen und Porenbetonmauerwerk, verkleidet mit grossflächigen Aluzink-Paneelen. Zur Strasse hin wird die Fassade aufgebrochen und nach innen gefaltet. Neben der grossen Fensterfront, welche den Blick auf die Trainierenden freigibt, leuchtet auf der kleinen Fläche das Firmenlogo als Teil der Fassade.

Der Eingang wird gleich der Strassenfassade ebenfalls nach innen gefaltet und mit einem Firmenlogo markiert. Im Erdgeschoss befindet sich der doppelgeschoßige Trainingsraum und unterhalb der Galerie der Therapiebereich mit dem Untersuchungsraum. Die Umkleiden liegen auf der Galerie, von welcher der Blick über die Trainingsfläche und das grosse Fenster zur Strasse schweift.
2017, höchste Zeit für einen moderneren Browser!